aktueller Themenabend: 

Was Hunde fühlen können: Empfindungen erkennen, bevor sie große Wellen schlagen.

22.05.2019 | 19.00

Liebe Hundefreunde,

hiermit laden wir Sie herzlich zum menschplushund-Themenabend im Mai ein. Das Hunde Empfindungen haben, wird niemand ernsthaft in Frage stellen wollen. Häufig sehen wir allerdings plötzliche Emotionsumschwünge nicht kommen und sind dann entsprechend überrascht. Zudem verstehen wir die "Körpersprache" unserer Vierbeiner, mit der sie ihre Empfindungen ausdrücken, oft falsch. Wie sieht Vorsicht aus, wie Angst? Wie hört es sich an, wenn mein Hund frustriert ist? Und, sollte er in solchen Momenten verstärkt werden oder nimmt dann die Frustration zu?

Sie bemerken schon, wir wissen oft viel darüber, wie man Handlungen trainiert aber

  • woran man die Gefühle unserer Vierbeiner genau erkennen und unterscheiden kann,

  • auf welchen Wegen sie gelernt werden und

  • wie Emotionen beim Lernen mit Hunden berücksichtigt werden sollten, 

das möchten wir Ihnen beim nächsten Themenabend erörtern:

Was Hunde fühlen können:

Empfindungen erkennen,
bevor sie große Wellen schlagen.

Ein Bilderabend für Hundefreunde, die ihre
Vierbeiner "lesen" können möchten.

 

 Wenn Sie auch dabei sein mögen, dann freuen wir uns auf Sie!

Am Mittwoch, 22. Mai 2019 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30h)

im Hotel Restaurant Hackmann in Osnabrück Atter. 

 

Die Zahl der Plätze im Saal ist naturgemäß begrenzt. Daher empfehlen wir Ihnen von der Reservierungsmöglichkeit, die Sie über den Anmeldebutton erreichen, gebrauch zu machen.

 

Die menschplushund-Themenabende dienen dem Ziel, jeweils ein Thema, welches für alle Hundefreunde wichtig ist, von mehreren Seiten zu beleuchten. Dabei möchten wir vor allem den vielen Märchen und Mythen in der Hundehaltung vorbeugen, indem wir Ihnen den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse anhand vieler Bilder und in unterhaltsamer Form nahebringen. So sind Sie bei Ihren Entscheidungen rund um Ihr vierbeiniges Familienmitglied nicht mehr auf Tipps und Tricks angewiesen, sondern gehören zu den Hundehaltern, die wissen statt probieren.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem spannenden, bilderreichen und informativen Themenabend zu begrüßen. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass zu den Themenabenden leider keine Hunde mitgebracht werden können. Wir bedauern dies zwar sehr, jedoch sind Vortragsveranstaltungen unter Verwendung von Videomaterial nicht ohne Stress für die Hunde möglich.

 

Die menschplushund-Themenabende dienen dem Ziel, jeweils ein Thema, welches für alle Hundefreunde wichtig ist, von mehreren Seiten zu beleuchten. Dabei möchten wir vor allem den vielen Märchen und Mythen in der Hundehaltung vorbeugen, indem wir Ihnen den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse anhand vieler Bilder und in unterhaltsamer Form nahebringen. So sind Sie bei Ihren Entscheidungen rund um Ihr vierbeiniges Familienmitglied nicht mehr auf Tipps und Tricks angewiesen, sondern gehören zu den Hundehaltern, die wissen statt probieren.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem spannenden, bilderreichen und informativen Themenabend zu begrüßen. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass zu den Themenabenden leider keine Hunde mitgebracht werden können. Wir bedauern dies zwar sehr, jedoch sind Vortragsveranstaltungen nicht ohne Stress für die Hunde möglich.

 

files/menschplushund/layout/images/anmeldung.png
Anfahrt

Zurück