Von sicherem Boden & dünnem Eis: Praxis des aktuellen Hundetrainings. Was wissen & können wir (NICHT!)?

05.02.2020 | 19.00

Liebe Hundefreunde,

die Art, in der wir mit Hunden zusammenleben und in der wir sie für dieses Zusammenleben trainieren, hat sich in den letzten 20 Jahren deutlich verändert. Viel stärker als noch in den 90er Jahren stützen wir uns auf wissenschaftliche Erkenntnisse während wir uns zugleich von traditionellen Vorstellungen der Hundehaltung verabschieden.

  • Aber was von all unserem aktuellen Wissen ist eigentlich wirklich so sattelfest und belastbar, wie es uns Hundehaltern vermittelt wird?
  • Gibt es Dinge, für die die "modernen Trainingsmethoden" schlecht geeignet sind?
  • Gibt es Hunde oder gar ganze Hunderassen, für die die "modernen Methoden" gar nicht wirklich gedacht oder gemacht sind?
  • Welche "Das-muss-man-so-machen-Aussagen" des modernen Hundetrainings sind vielleicht doch nicht so verlässlich?
  • Wo beginnt (bei aller Wissenschaftlichkeit) das Vermuten und Ausprobieren?

Beim ersten menschplushund-Themenabend des Jahres 2020 geht es also um den aktuellen Stand der Dinge im Hundetraining und das, mit ganz praktischen Fragen aus unserem Hundealltag:

Von sicherem Boden & dünnem Eis:
Praxis des aktuellen Hundetrainings
Was wissen & können wir (NICHT!)?

 

Wenn Sie auch dabei sein mögen, dann freuen wir uns auf Sie!

Am Mittwoch, 05. Februar 2020 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30h)

im Hotel Restaurant Hackmann in Osnabrück Atter. 

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir darum, die Vorverkaufsoption über die Anmelde-Buttons oder die Kontaktseite dieser Homepage
zu nutzen.

 

Die menschplushund-Themenabende dienen dem Ziel, jeweils ein Thema, welches für alle Hundefreunde wichtig ist, von mehreren Seiten zu beleuchten. Dabei möchten wir vor allem den vielen Märchen und Mythen in der Hundehaltung vorbeugen, indem wir Ihnen den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse anhand vieler Bilder und in unterhaltsamer Form nahebringen. So sind Sie bei Ihren Entscheidungen rund um Ihr vierbeiniges Familienmitglied nicht mehr auf Tipps und Tricks angewiesen, sondern gehören zu den Hundehaltern, die wissen statt probieren.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem spannenden, bilderreichen und informativen Themenabend zu begrüßen. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass zu den Themenabenden leider keine Hunde mitgebracht werden können. Wir bedauern dies zwar sehr, jedoch sind Vortragsveranstaltungen unter Verwendung von Videomaterial nicht ohne Stress für die Hunde möglich.

 

files/menschplushund/layout/images/anmeldung.png

Anfahrt